Dialysekanüle Diacan® Flex 14G 2,2 × 25 mm 25 mm 14 G 7021425-01 (Schachtel à 50 Stück)

Produktinformationen "Dialysekanüle Diacan® Flex 14G 2,2 × 25 mm 25 mm 14 G 7021425-01 (Schachtel à 50 Stück)"

Die flexiblen Diacan® Flex Dialysekatheter von B.Braun kommen überall dort in der Dialysebehandlung zum Einsatz, wo feste Kanülen zum Beispiel durch ihr erhöhtes Verletzungsrisiko nicht gut geeignet sind. Nach dem Punktieren wird die feste Kanüle entfernt und nur der flexible Kunststoffkatheter verbleibt im Gefäß des Patienten. Der Katheter ist für venöse und arterielle Anwendung geeignet.

Damit werden Gefäßverletzungen bei Patienten vermieden, bei denen das Bewegungsrisiko während der Behandlung erhöht ist. Auch die Sicherheit des Pflegepersonals, wird erhöht.

  • Fixierflügel zur sicheren und flexiblen Befestigung am Patienten
  • Flexibler Katheter verringert Risiko von Gefäßverletzungen
  • Passiver Sicherheitsmechanismus schützt die Kanülenspitze nach der Punktion
  • Integriertes Septum zur Vermeidung unerwünschten Blutaustritts aus dem Katheter
  • Blutrückflusskammer zeigt erfolgreiche Punkte an
  • Mit Back-Eye für optimalen Fluss in arterieller und venöser Anwendung
Verkaufseinheit: Schachtel mit 50 Kanülen
steril / unsteril: steril
Verpackungseinheiten: 50 Kanülen pro Schachtel, 4 Schachteln pro Karton (= 200 Kanülen)
Downloads "Dialysekanüle Diacan® Flex 14G 2,2 × 25 mm 25 mm 14 G 7021425-01 (Schachtel à 50 Stück)"

Passende Artikel

Leukopor® Pflaster 9,2 m x 25 mm ohne Seitenscheibe (Schachtel à 12 Rollen)
Leukopor® ist ein strahlenindifferentes, leicht von Hand reißbares, weißes Fixierpflaster, das dank seiner Hautfreundlichkeit für empfindliche Haut geeignet ist. Antimikrobielle Spule Atmungsaktiv Sanft zur empfindlichen Haut  

Inhalt: 12 Rolle (1,83 €* / 1 Rolle)

Ab 21,96 €*
Vlieskompresse, 5 x 5 cm, 4-lagig (Packung mit 200 Kompressen)
Inhalt: 200 Kompressen pro Pack | Lagen: 4-lagig | Material: Vlies | steril / unsteril: unsteril | Größe: 5 x 5 cm
unsteril; Verkaufseinheit Packung mit 200 Kompressen

Inhalt: 200 Kompressen (0,69 €* / 100 Kompressen)

Ab 1,38 €*
Dialysepflaster Rudablock® 25 mm x 85 mm weiß (Schachtel mit 100 Pflastern)
Farbe: weiss
Einzeln verpacktes und steriles Druckpflaster mit einer speziellen Wundauflage, die umlaufend durch das Trägermaterial geschützt wird. Das Pflaster ist gezielt für die Blutstillung entwickelt worden. Wenn die Wundauflage mit Blut in Berührung kommt, quillt sie auf und übt Druck auf die Wunde aus. So wird die Blutstillung beschleunigt. Dieses Spezialpflaster ist gleichermaßen für die Unterstützung der Blutstillung während der Dialyse wie auch für kleinere Wunden, beispielsweise Schnitt- oder Stichverletzungen, geeignet. In einer Packung befinden sich 100 Pflaster.

Inhalt: 100 Pflaster (0,14 €* / 1 Pflaster)

Ab 13,88 €*
Hersteller "B. Braun"
Die B. Braun SE ist ein deutsches Pharma- und Medizinbedarfs-Unternehmen mit Sitz in Melsungen und gehört weltweit zu den führenden Herstellern von Medizintechnik- und Pharmaprodukten.

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Weitere Produkte von +++ B. Braun +++ ansehen

B. Braun
Die B. Braun SE ist ein deutsches Pharma- und Medizinbedarfs-Unternehmen mit Sitz in Melsungen und gehört weltweit zu den führenden Herstellern von Medizintechnik- und Pharmaprodukten.
BBraun Diacan Pro
Die Dialysekanülen Diacan® Pro von B.Braun sind echte All-Rounder in der Dialysepraxis. Sie sind als venöse oder arterielle Varianten mit verschiedenen Nadelstärken, Nadellängen und Anschlussschlauchlängen passgenau auf unterschiedliche Behandlungssituationen angepasst. Diacan bietet die optimale Kombination aus Komfort für Pflegekräfte und Patienten und Budgeteffizienz. Der hochwertige Schliff der dünnwandigen Kanüle erleichtert die Punktion und vermeidet Schmerzen beim Einstich. Farbkodierte Flügel sorgen für eine fehlerfreie Auswahl der richtigen Nadelstärke. In Kombination mit dem Silikon-beschichteten Nadellumen sorgt die für optimalen Fluss. Optmiertes Schliffdesign für schmerzarme und genaue Punktion Drehbare Flügel mit großer Grifffläche für einfache und sichere Fixierung Leichtgängige und sicher schließende Schlauchklemme für komfortable Handhabung Farbkodierungen venös / arteriell an Luer-Lock-Verbindung und Schlachklemme für sichere Kanülenwahl und Anwendung Der Unterschied zwischen arteriellen und venösen Dialysekanülen: Das Back-Eye Bei der Dialyse wird Blut über die arterielle Kanüle angesaugt, im Dialysator gereinigt und über die venöse Kanüle zurückgeführt. Die arterielle Kanüle kann sich durch die Saugkraft an der Gefäßwand festsaugen. Um dies zu verhindern, hat sie eine Öffnung nahe der Nadelspitze, das "Back-Eye", das einen kontinuierlichen Fluss gewährleistet. Die venöse Kanüle benötigt kein "Back-Eye", da sie im positiven Druckbereich arbeitet und kein Ansaugen an der Gefäßwand möglich ist. Dennoch kann ein "Back-Eye" auch hier vorteilhaft sein, da es den Druck verteilt und die Hämolyse reduziert, indem der Aufprall auf die Gefäßwand minimiert wird.

Inhalt: 50 Kanüle (0,62 €* / 1 Kanüle)

Ab 31,00 €*
Dialysekanüle Diacan® Safety 15G A 1,80 x 20 x 300 GAMMA Arteriell 7023454NP (Schachtel à 50 Stück)

115,50 €*
Dialysekanüle Diacan® Safety 15G A 1,80 x 25 x 300 GAMMA Arteriell 7023456NP (Schachtel à 50 Stück)

115,50 €*
Dialysekanüle Diacan® Safety 15G V 1,80 x 20 x 300 GAMMA Venös 7023554NP (Schachtel à 50 Stück)

115,50 €*
Dialysekanüle Diacan® Safety 15G V 1,80 x 25 x 300 GAMMA Venös 7023556NP (Schachtel à 50 Stück)

115,50 €*
Dialysekanüle Diacan® Safety 16G A 1,60 x 20 x 300 GAMMA Arteriell 7023464NP (Schachtel à 50 Stück)

115,50 €*
Dialysekanüle Diacan® Safety 16G A 1,60 x 25 x 300 GAMMA Arteriell 7023466NP (Schachtel à 50 Stück)

115,50 €*
Dialysekanüle Diacan® Safety 16G V 1,60 x 20 x 300 GAMMA Venös 7023564NP (Schachtel à 50 Stück)

115,50 €*
Dialysekanüle Diacan® Safety 16G V 1,60 x 25 x 300 GAMMA Venös 7023566NP (Schachtel à 50 Stück)

115,50 €*
Dialysekanüle Diacan® Safety 17G A 1,40 x 20 x 300 GAMMA Arteriell 7023474NP (Schachtel à 50 Stück)

115,50 €*
Dialysekanüle Diacan® Safety 17G V 1,40 x 20 x 300 GAMMA Venös 7023574NP (Schachtel à 50 Stück)

115,50 €*
Saures Dialysekonzentrat
Bicarbonat-Konzentrat im innovativen 4,7-Liter-Sol-Can® A Kanister vom Dialysespezialisten B.Braun in verschiedenen Rezepturen und Mischungsverhältnissen, passgenau für Ihre Patienten. Die ergonomischen Kanister erleichtern den Pflegekräften das Handling und in der Inhaltsvariante mit 4,7 Litern bieten sie eine gute Balance aus Gewicht und ausreichender Menge für eine Behandlung. 30% weniger Kraftaufwand beim Öffnen Ergonomischer Griff ermöglicht das Tragen von zwei Kanistern in einer Hand Übersichtliches Etikettendesign für schnelle Identifizierung und Protokollierung Vollständig transparent und den Füllstand immer im Blick Leichtes Einführen des Ansaugstabes Bodendesign ermöglicht Restvolumen von weniger als 50 ml Stabiler Stand und leicht stapelbar bis zu 3 Ebenen Weniger Material und weniger Abfall Haltbarkeit 36 Monate ab Produktionsdatum

Varianten ab 5,90 €*
Ab 6,20 €*

Passende Artikel

Leukopor® Pflaster 9,2 m x 25 mm ohne Seitenscheibe (Schachtel à 12 Rollen)
Leukopor® ist ein strahlenindifferentes, leicht von Hand reißbares, weißes Fixierpflaster, das dank seiner Hautfreundlichkeit für empfindliche Haut geeignet ist. Antimikrobielle Spule Atmungsaktiv Sanft zur empfindlichen Haut  

Inhalt: 12 Rolle (1,83 €* / 1 Rolle)

Ab 21,96 €*
Vlieskompresse, 5 x 5 cm, 4-lagig (Packung mit 200 Kompressen)
Inhalt: 200 Kompressen pro Pack | Lagen: 4-lagig | Material: Vlies | steril / unsteril: unsteril | Größe: 5 x 5 cm
unsteril; Verkaufseinheit Packung mit 200 Kompressen

Inhalt: 200 Kompressen (0,69 €* / 100 Kompressen)

Ab 1,38 €*
Dialysepflaster Rudablock® 25 mm x 85 mm weiß (Schachtel mit 100 Pflastern)
Farbe: weiss
Einzeln verpacktes und steriles Druckpflaster mit einer speziellen Wundauflage, die umlaufend durch das Trägermaterial geschützt wird. Das Pflaster ist gezielt für die Blutstillung entwickelt worden. Wenn die Wundauflage mit Blut in Berührung kommt, quillt sie auf und übt Druck auf die Wunde aus. So wird die Blutstillung beschleunigt. Dieses Spezialpflaster ist gleichermaßen für die Unterstützung der Blutstillung während der Dialyse wie auch für kleinere Wunden, beispielsweise Schnitt- oder Stichverletzungen, geeignet. In einer Packung befinden sich 100 Pflaster.

Inhalt: 100 Pflaster (0,14 €* / 1 Pflaster)

Ab 13,88 €*

Weitere Dialysekanülen

Dialysekanüle Diacan® Flex 14G 2,2 × 25 mm 25 mm 14 G 7021425-01 (Schachtel à 50 Stück)
Katheterlänge: 25 mm | Stärke: 14G (2,2 mm)
Die flexiblen Diacan® Flex Dialysekatheter von B.Braun kommen überall dort in der Dialysebehandlung zum Einsatz, wo feste Kanülen zum Beispiel durch ihr erhöhtes Verletzungsrisiko nicht gut geeignet sind. Nach dem Punktieren wird die feste Kanüle entfernt und nur der flexible Kunststoffkatheter verbleibt im Gefäß des Patienten. Der Katheter ist für venöse und arterielle Anwendung geeignet. Damit werden Gefäßverletzungen bei Patienten vermieden, bei denen das Bewegungsrisiko während der Behandlung erhöht ist. Auch die Sicherheit des Pflegepersonals, wird erhöht. Fixierflügel zur sicheren und flexiblen Befestigung am Patienten Flexibler Katheter verringert Risiko von Gefäßverletzungen Passiver Sicherheitsmechanismus schützt die Kanülenspitze nach der Punktion Integriertes Septum zur Vermeidung unerwünschten Blutaustritts aus dem Katheter Blutrückflusskammer zeigt erfolgreiche Punkte an Mit Back-Eye für optimalen Fluss in arterieller und venöser Anwendung

Inhalt: 50 Kanüle (0,98 €* / 1 Kanüle)

Ab 49,00 €*
Dialysekanüle Diacan® Flex 14G 2,2 × 32 mm 32 mm 14 G 7021432-01 (Schachtel à 50 Stück)
Katheterlänge: 32 mm | Stärke: 14G (2,2 mm)
Die flexiblen Diacan® Flex Dialysekatheter von B.Braun kommen überall dort in der Dialysebehandlung zum Einsatz, wo feste Kanülen zum Beispiel durch ihr erhöhtes Verletzungsrisiko nicht gut geeignet sind. Nach dem Punktieren wird die feste Kanüle entfernt und nur der flexible Kunststoffkatheter verbleibt im Gefäß des Patienten. Der Katheter ist für venöse und arterielle Anwendung geeignet. Damit werden Gefäßverletzungen bei Patienten vermieden, bei denen das Bewegungsrisiko während der Behandlung erhöht ist. Auch die Sicherheit des Pflegepersonals, wird erhöht. Fixierflügel zur sicheren und flexiblen Befestigung am Patienten Flexibler Katheter verringert Risiko von Gefäßverletzungen Passiver Sicherheitsmechanismus schützt die Kanülenspitze nach der Punktion Integriertes Septum zur Vermeidung unerwünschten Blutaustritts aus dem Katheter Blutrückflusskammer zeigt erfolgreiche Punkte an Mit Back-Eye für optimalen Fluss in arterieller und venöser Anwendung

Inhalt: 50 Kanüle (0,98 €* / 1 Kanüle)

Ab 49,00 €*
Dialysekanüle Diacan® Flex 16G 1,7 × 25 mm 25 mm 16 G 7021625-01 (Schachtel à 50 Stück)
Katheterlänge: 25 mm | Stärke: 16G (1,7 mm)
Die flexiblen Diacan® Flex Dialysekatheter von B.Braun kommen überall dort in der Dialysebehandlung zum Einsatz, wo feste Kanülen zum Beispiel durch ihr erhöhtes Verletzungsrisiko nicht gut geeignet sind. Nach dem Punktieren wird die feste Kanüle entfernt und nur der flexible Kunststoffkatheter verbleibt im Gefäß des Patienten. Der Katheter ist für venöse und arterielle Anwendung geeignet. Damit werden Gefäßverletzungen bei Patienten vermieden, bei denen das Bewegungsrisiko während der Behandlung erhöht ist. Auch die Sicherheit des Pflegepersonals, wird erhöht. Fixierflügel zur sicheren und flexiblen Befestigung am Patienten Flexibler Katheter verringert Risiko von Gefäßverletzungen Passiver Sicherheitsmechanismus schützt die Kanülenspitze nach der Punktion Integriertes Septum zur Vermeidung unerwünschten Blutaustritts aus dem Katheter Blutrückflusskammer zeigt erfolgreiche Punkte an Mit Back-Eye für optimalen Fluss in arterieller und venöser Anwendung

Inhalt: 50 Kanüle (0,98 €* / 1 Kanüle)

Ab 49,00 €*
Dialysekanüle Diacan® Flex 16G 1,7 × 32 mm 32 mm 16 G 7021632-01 (Schachtel à 50 Stück)
Katheterlänge: 32 mm | Stärke: 16G (1,7 mm)
Die flexiblen Diacan® Flex Dialysekatheter von B.Braun kommen überall dort in der Dialysebehandlung zum Einsatz, wo feste Kanülen zum Beispiel durch ihr erhöhtes Verletzungsrisiko nicht gut geeignet sind. Nach dem Punktieren wird die feste Kanüle entfernt und nur der flexible Kunststoffkatheter verbleibt im Gefäß des Patienten. Der Katheter ist für venöse und arterielle Anwendung geeignet. Damit werden Gefäßverletzungen bei Patienten vermieden, bei denen das Bewegungsrisiko während der Behandlung erhöht ist. Auch die Sicherheit des Pflegepersonals, wird erhöht. Fixierflügel zur sicheren und flexiblen Befestigung am Patienten Flexibler Katheter verringert Risiko von Gefäßverletzungen Passiver Sicherheitsmechanismus schützt die Kanülenspitze nach der Punktion Integriertes Septum zur Vermeidung unerwünschten Blutaustritts aus dem Katheter Blutrückflusskammer zeigt erfolgreiche Punkte an Mit Back-Eye für optimalen Fluss in arterieller und venöser Anwendung

Inhalt: 50 Kanüle (0,98 €* / 1 Kanüle)

Ab 49,00 €*
Dialysekanüle Diacan® Pro 15G A 1,80 x 25 x 150 GAMMA Arteriell 7023255NP (Schachtel à 50 Stück)
Nadellänge: 25 mm | Schlauchlänge: 150 mm | Stärke: 15G (1,8 mm) | arteriell / venös: arteriell
Die Dialysekanülen Diacan® Pro von B.Braun sind echte All-Rounder in der Dialysepraxis. Sie sind als venöse oder arterielle Varianten mit verschiedenen Nadelstärken, Nadellängen und Anschlussschlauchlängen passgenau auf unterschiedliche Behandlungssituationen angepasst. Diacan bietet die optimale Kombination aus Komfort für Pflegekräfte und Patienten und Budgeteffizienz. Der hochwertige Schliff der dünnwandigen Kanüle erleichtert die Punktion und vermeidet Schmerzen beim Einstich. Farbkodierte Flügel sorgen für eine fehlerfreie Auswahl der richtigen Nadelstärke. In Kombination mit dem Silikon-beschichteten Nadellumen sorgt die für optimalen Fluss. Optmiertes Schliffdesign für schmerzarme und genaue Punktion Drehbare Flügel mit großer Grifffläche für einfache und sichere Fixierung Leichtgängige und sicher schließende Schlauchklemme für komfortable Handhabung Farbkodierungen venös / arteriell an Luer-Lock-Verbindung und Schlachklemme für sichere Kanülenwahl und Anwendung Der Unterschied zwischen arteriellen und venösen Dialysekanülen: Das Back-Eye Bei der Dialyse wird Blut über die arterielle Kanüle angesaugt, im Dialysator gereinigt und über die venöse Kanüle zurückgeführt. Die arterielle Kanüle kann sich durch die Saugkraft an der Gefäßwand festsaugen. Um dies zu verhindern, hat sie eine Öffnung nahe der Nadelspitze, das "Back-Eye", das einen kontinuierlichen Fluss gewährleistet. Die venöse Kanüle benötigt kein "Back-Eye", da sie im positiven Druckbereich arbeitet und kein Ansaugen an der Gefäßwand möglich ist. Dennoch kann ein "Back-Eye" auch hier vorteilhaft sein, da es den Druck verteilt und die Hämolyse reduziert, indem der Aufprall auf die Gefäßwand minimiert wird.

Inhalt: 50 Kanüle (0,62 €* / 1 Kanüle)

Ab 31,00 €*
Dialysekanüle Diacan® Pro 15G A 1,80 x 25 x 300 GAMMA Arteriell 7023256NP (Schachtel à 50 Stück)
Nadellänge: 25 mm | Schlauchlänge: 300 mm | Stärke: 15G (1,8 mm) | arteriell / venös: arteriell
Die Dialysekanülen Diacan® Pro von B.Braun sind echte All-Rounder in der Dialysepraxis. Sie sind als venöse oder arterielle Varianten mit verschiedenen Nadelstärken, Nadellängen und Anschlussschlauchlängen passgenau auf unterschiedliche Behandlungssituationen angepasst. Diacan bietet die optimale Kombination aus Komfort für Pflegekräfte und Patienten und Budgeteffizienz. Der hochwertige Schliff der dünnwandigen Kanüle erleichtert die Punktion und vermeidet Schmerzen beim Einstich. Farbkodierte Flügel sorgen für eine fehlerfreie Auswahl der richtigen Nadelstärke. In Kombination mit dem Silikon-beschichteten Nadellumen sorgt die für optimalen Fluss. Optmiertes Schliffdesign für schmerzarme und genaue Punktion Drehbare Flügel mit großer Grifffläche für einfache und sichere Fixierung Leichtgängige und sicher schließende Schlauchklemme für komfortable Handhabung Farbkodierungen venös / arteriell an Luer-Lock-Verbindung und Schlachklemme für sichere Kanülenwahl und Anwendung Der Unterschied zwischen arteriellen und venösen Dialysekanülen: Das Back-Eye Bei der Dialyse wird Blut über die arterielle Kanüle angesaugt, im Dialysator gereinigt und über die venöse Kanüle zurückgeführt. Die arterielle Kanüle kann sich durch die Saugkraft an der Gefäßwand festsaugen. Um dies zu verhindern, hat sie eine Öffnung nahe der Nadelspitze, das "Back-Eye", das einen kontinuierlichen Fluss gewährleistet. Die venöse Kanüle benötigt kein "Back-Eye", da sie im positiven Druckbereich arbeitet und kein Ansaugen an der Gefäßwand möglich ist. Dennoch kann ein "Back-Eye" auch hier vorteilhaft sein, da es den Druck verteilt und die Hämolyse reduziert, indem der Aufprall auf die Gefäßwand minimiert wird.

Inhalt: 50 Kanüle (0,62 €* / 1 Kanüle)

Ab 31,00 €*
Dialysekanüle Diacan® Pro 15G V 1,80 x 20 x 150 GAMMA Venös 7023353NP (Schachtel à 50 Stück)
Nadellänge: 20 mm | Schlauchlänge: 150 mm | Stärke: 15G (1,8 mm) | arteriell / venös: venös
Die Dialysekanülen Diacan® Pro von B.Braun sind echte All-Rounder in der Dialysepraxis. Sie sind als venöse oder arterielle Varianten mit verschiedenen Nadelstärken, Nadellängen und Anschlussschlauchlängen passgenau auf unterschiedliche Behandlungssituationen angepasst. Diacan bietet die optimale Kombination aus Komfort für Pflegekräfte und Patienten und Budgeteffizienz. Der hochwertige Schliff der dünnwandigen Kanüle erleichtert die Punktion und vermeidet Schmerzen beim Einstich. Farbkodierte Flügel sorgen für eine fehlerfreie Auswahl der richtigen Nadelstärke. In Kombination mit dem Silikon-beschichteten Nadellumen sorgt die für optimalen Fluss. Optmiertes Schliffdesign für schmerzarme und genaue Punktion Drehbare Flügel mit großer Grifffläche für einfache und sichere Fixierung Leichtgängige und sicher schließende Schlauchklemme für komfortable Handhabung Farbkodierungen venös / arteriell an Luer-Lock-Verbindung und Schlachklemme für sichere Kanülenwahl und Anwendung Der Unterschied zwischen arteriellen und venösen Dialysekanülen: Das Back-Eye Bei der Dialyse wird Blut über die arterielle Kanüle angesaugt, im Dialysator gereinigt und über die venöse Kanüle zurückgeführt. Die arterielle Kanüle kann sich durch die Saugkraft an der Gefäßwand festsaugen. Um dies zu verhindern, hat sie eine Öffnung nahe der Nadelspitze, das "Back-Eye", das einen kontinuierlichen Fluss gewährleistet. Die venöse Kanüle benötigt kein "Back-Eye", da sie im positiven Druckbereich arbeitet und kein Ansaugen an der Gefäßwand möglich ist. Dennoch kann ein "Back-Eye" auch hier vorteilhaft sein, da es den Druck verteilt und die Hämolyse reduziert, indem der Aufprall auf die Gefäßwand minimiert wird.

Inhalt: 50 Kanüle (0,62 €* / 1 Kanüle)

Ab 31,00 €*
Dialysekanüle Diacan® Pro 15G V 1,80 x 25 x 150 GAMMA Venös 7023355NP (Schachtel à 50 Stück)
Nadellänge: 25 mm | Schlauchlänge: 150 mm | Stärke: 15G (1,8 mm) | arteriell / venös: venös
Die Dialysekanülen Diacan® Pro von B.Braun sind echte All-Rounder in der Dialysepraxis. Sie sind als venöse oder arterielle Varianten mit verschiedenen Nadelstärken, Nadellängen und Anschlussschlauchlängen passgenau auf unterschiedliche Behandlungssituationen angepasst. Diacan bietet die optimale Kombination aus Komfort für Pflegekräfte und Patienten und Budgeteffizienz. Der hochwertige Schliff der dünnwandigen Kanüle erleichtert die Punktion und vermeidet Schmerzen beim Einstich. Farbkodierte Flügel sorgen für eine fehlerfreie Auswahl der richtigen Nadelstärke. In Kombination mit dem Silikon-beschichteten Nadellumen sorgt die für optimalen Fluss. Optmiertes Schliffdesign für schmerzarme und genaue Punktion Drehbare Flügel mit großer Grifffläche für einfache und sichere Fixierung Leichtgängige und sicher schließende Schlauchklemme für komfortable Handhabung Farbkodierungen venös / arteriell an Luer-Lock-Verbindung und Schlachklemme für sichere Kanülenwahl und Anwendung Der Unterschied zwischen arteriellen und venösen Dialysekanülen: Das Back-Eye Bei der Dialyse wird Blut über die arterielle Kanüle angesaugt, im Dialysator gereinigt und über die venöse Kanüle zurückgeführt. Die arterielle Kanüle kann sich durch die Saugkraft an der Gefäßwand festsaugen. Um dies zu verhindern, hat sie eine Öffnung nahe der Nadelspitze, das "Back-Eye", das einen kontinuierlichen Fluss gewährleistet. Die venöse Kanüle benötigt kein "Back-Eye", da sie im positiven Druckbereich arbeitet und kein Ansaugen an der Gefäßwand möglich ist. Dennoch kann ein "Back-Eye" auch hier vorteilhaft sein, da es den Druck verteilt und die Hämolyse reduziert, indem der Aufprall auf die Gefäßwand minimiert wird.

Inhalt: 50 Kanüle (0,62 €* / 1 Kanüle)

Ab 31,00 €*
Dialysekanüle Diacan® Pro 15G V 1,80 x 25 x 300 GAMMA Venös 7023356NP (Schachtel à 50 Stück)
Nadellänge: 25 mm | Schlauchlänge: 300 mm | Stärke: 15G (1,8 mm) | arteriell / venös: venös
Die Dialysekanülen Diacan® Pro von B.Braun sind echte All-Rounder in der Dialysepraxis. Sie sind als venöse oder arterielle Varianten mit verschiedenen Nadelstärken, Nadellängen und Anschlussschlauchlängen passgenau auf unterschiedliche Behandlungssituationen angepasst. Diacan bietet die optimale Kombination aus Komfort für Pflegekräfte und Patienten und Budgeteffizienz. Der hochwertige Schliff der dünnwandigen Kanüle erleichtert die Punktion und vermeidet Schmerzen beim Einstich. Farbkodierte Flügel sorgen für eine fehlerfreie Auswahl der richtigen Nadelstärke. In Kombination mit dem Silikon-beschichteten Nadellumen sorgt die für optimalen Fluss. Optmiertes Schliffdesign für schmerzarme und genaue Punktion Drehbare Flügel mit großer Grifffläche für einfache und sichere Fixierung Leichtgängige und sicher schließende Schlauchklemme für komfortable Handhabung Farbkodierungen venös / arteriell an Luer-Lock-Verbindung und Schlachklemme für sichere Kanülenwahl und Anwendung Der Unterschied zwischen arteriellen und venösen Dialysekanülen: Das Back-Eye Bei der Dialyse wird Blut über die arterielle Kanüle angesaugt, im Dialysator gereinigt und über die venöse Kanüle zurückgeführt. Die arterielle Kanüle kann sich durch die Saugkraft an der Gefäßwand festsaugen. Um dies zu verhindern, hat sie eine Öffnung nahe der Nadelspitze, das "Back-Eye", das einen kontinuierlichen Fluss gewährleistet. Die venöse Kanüle benötigt kein "Back-Eye", da sie im positiven Druckbereich arbeitet und kein Ansaugen an der Gefäßwand möglich ist. Dennoch kann ein "Back-Eye" auch hier vorteilhaft sein, da es den Druck verteilt und die Hämolyse reduziert, indem der Aufprall auf die Gefäßwand minimiert wird.

Inhalt: 50 Kanüle (0,62 €* / 1 Kanüle)

Ab 31,00 €*
Dialysekanüle Diacan® Pro 16G A 1,60 x 20 x 150 GAMMA Arteriell 7023263NP (Schachtel à 50 Stück)
Nadellänge: 20 mm | Schlauchlänge: 150 mm | Stärke: 16G (1,6 mm) | arteriell / venös: arteriell
Die Dialysekanülen Diacan® Pro von B.Braun sind echte All-Rounder in der Dialysepraxis. Sie sind als venöse oder arterielle Varianten mit verschiedenen Nadelstärken, Nadellängen und Anschlussschlauchlängen passgenau auf unterschiedliche Behandlungssituationen angepasst. Diacan bietet die optimale Kombination aus Komfort für Pflegekräfte und Patienten und Budgeteffizienz. Der hochwertige Schliff der dünnwandigen Kanüle erleichtert die Punktion und vermeidet Schmerzen beim Einstich. Farbkodierte Flügel sorgen für eine fehlerfreie Auswahl der richtigen Nadelstärke. In Kombination mit dem Silikon-beschichteten Nadellumen sorgt die für optimalen Fluss. Optmiertes Schliffdesign für schmerzarme und genaue Punktion Drehbare Flügel mit großer Grifffläche für einfache und sichere Fixierung Leichtgängige und sicher schließende Schlauchklemme für komfortable Handhabung Farbkodierungen venös / arteriell an Luer-Lock-Verbindung und Schlachklemme für sichere Kanülenwahl und Anwendung Der Unterschied zwischen arteriellen und venösen Dialysekanülen: Das Back-Eye Bei der Dialyse wird Blut über die arterielle Kanüle angesaugt, im Dialysator gereinigt und über die venöse Kanüle zurückgeführt. Die arterielle Kanüle kann sich durch die Saugkraft an der Gefäßwand festsaugen. Um dies zu verhindern, hat sie eine Öffnung nahe der Nadelspitze, das "Back-Eye", das einen kontinuierlichen Fluss gewährleistet. Die venöse Kanüle benötigt kein "Back-Eye", da sie im positiven Druckbereich arbeitet und kein Ansaugen an der Gefäßwand möglich ist. Dennoch kann ein "Back-Eye" auch hier vorteilhaft sein, da es den Druck verteilt und die Hämolyse reduziert, indem der Aufprall auf die Gefäßwand minimiert wird.

Inhalt: 50 Kanüle (0,62 €* / 1 Kanüle)

Ab 31,00 €*
Dialysekanüle Diacan® Pro 16G A 1,60 x 25 x 150 GAMMA Arteriell 7023265NP (Schachtel à 50 Stück)
Nadellänge: 25 mm | Schlauchlänge: 150 mm | Stärke: 16G (1,6 mm) | arteriell / venös: arteriell
Die Dialysekanülen Diacan® Pro von B.Braun sind echte All-Rounder in der Dialysepraxis. Sie sind als venöse oder arterielle Varianten mit verschiedenen Nadelstärken, Nadellängen und Anschlussschlauchlängen passgenau auf unterschiedliche Behandlungssituationen angepasst. Diacan bietet die optimale Kombination aus Komfort für Pflegekräfte und Patienten und Budgeteffizienz. Der hochwertige Schliff der dünnwandigen Kanüle erleichtert die Punktion und vermeidet Schmerzen beim Einstich. Farbkodierte Flügel sorgen für eine fehlerfreie Auswahl der richtigen Nadelstärke. In Kombination mit dem Silikon-beschichteten Nadellumen sorgt die für optimalen Fluss. Optmiertes Schliffdesign für schmerzarme und genaue Punktion Drehbare Flügel mit großer Grifffläche für einfache und sichere Fixierung Leichtgängige und sicher schließende Schlauchklemme für komfortable Handhabung Farbkodierungen venös / arteriell an Luer-Lock-Verbindung und Schlachklemme für sichere Kanülenwahl und Anwendung Der Unterschied zwischen arteriellen und venösen Dialysekanülen: Das Back-Eye Bei der Dialyse wird Blut über die arterielle Kanüle angesaugt, im Dialysator gereinigt und über die venöse Kanüle zurückgeführt. Die arterielle Kanüle kann sich durch die Saugkraft an der Gefäßwand festsaugen. Um dies zu verhindern, hat sie eine Öffnung nahe der Nadelspitze, das "Back-Eye", das einen kontinuierlichen Fluss gewährleistet. Die venöse Kanüle benötigt kein "Back-Eye", da sie im positiven Druckbereich arbeitet und kein Ansaugen an der Gefäßwand möglich ist. Dennoch kann ein "Back-Eye" auch hier vorteilhaft sein, da es den Druck verteilt und die Hämolyse reduziert, indem der Aufprall auf die Gefäßwand minimiert wird.

Inhalt: 50 Kanüle (0,62 €* / 1 Kanüle)

Ab 31,00 €*
Dialysekanüle Diacan® Pro 16G A 1,60 x 25 x 300 GAMMA Arteriell 7023266NP (Schachtel à 50 Stück)
Nadellänge: 25 mm | Schlauchlänge: 300 mm | Stärke: 16G (1,6 mm) | arteriell / venös: arteriell
Die Dialysekanülen Diacan® Pro von B.Braun sind echte All-Rounder in der Dialysepraxis. Sie sind als venöse oder arterielle Varianten mit verschiedenen Nadelstärken, Nadellängen und Anschlussschlauchlängen passgenau auf unterschiedliche Behandlungssituationen angepasst. Diacan bietet die optimale Kombination aus Komfort für Pflegekräfte und Patienten und Budgeteffizienz. Der hochwertige Schliff der dünnwandigen Kanüle erleichtert die Punktion und vermeidet Schmerzen beim Einstich. Farbkodierte Flügel sorgen für eine fehlerfreie Auswahl der richtigen Nadelstärke. In Kombination mit dem Silikon-beschichteten Nadellumen sorgt die für optimalen Fluss. Optmiertes Schliffdesign für schmerzarme und genaue Punktion Drehbare Flügel mit großer Grifffläche für einfache und sichere Fixierung Leichtgängige und sicher schließende Schlauchklemme für komfortable Handhabung Farbkodierungen venös / arteriell an Luer-Lock-Verbindung und Schlachklemme für sichere Kanülenwahl und Anwendung Der Unterschied zwischen arteriellen und venösen Dialysekanülen: Das Back-Eye Bei der Dialyse wird Blut über die arterielle Kanüle angesaugt, im Dialysator gereinigt und über die venöse Kanüle zurückgeführt. Die arterielle Kanüle kann sich durch die Saugkraft an der Gefäßwand festsaugen. Um dies zu verhindern, hat sie eine Öffnung nahe der Nadelspitze, das "Back-Eye", das einen kontinuierlichen Fluss gewährleistet. Die venöse Kanüle benötigt kein "Back-Eye", da sie im positiven Druckbereich arbeitet und kein Ansaugen an der Gefäßwand möglich ist. Dennoch kann ein "Back-Eye" auch hier vorteilhaft sein, da es den Druck verteilt und die Hämolyse reduziert, indem der Aufprall auf die Gefäßwand minimiert wird.

Inhalt: 50 Kanüle (0,62 €* / 1 Kanüle)

Ab 31,00 €*
Dialysekanüle Diacan® Pro 16G V 1,60 x 20 x 150 GAMMA Venös 7023363NP (Schachtel à 50 Stück)
Nadellänge: 20 mm | Schlauchlänge: 150 mm | Stärke: 16G (1,6 mm) | arteriell / venös: venös
Die Dialysekanülen Diacan® Pro von B.Braun sind echte All-Rounder in der Dialysepraxis. Sie sind als venöse oder arterielle Varianten mit verschiedenen Nadelstärken, Nadellängen und Anschlussschlauchlängen passgenau auf unterschiedliche Behandlungssituationen angepasst. Diacan bietet die optimale Kombination aus Komfort für Pflegekräfte und Patienten und Budgeteffizienz. Der hochwertige Schliff der dünnwandigen Kanüle erleichtert die Punktion und vermeidet Schmerzen beim Einstich. Farbkodierte Flügel sorgen für eine fehlerfreie Auswahl der richtigen Nadelstärke. In Kombination mit dem Silikon-beschichteten Nadellumen sorgt die für optimalen Fluss. Optmiertes Schliffdesign für schmerzarme und genaue Punktion Drehbare Flügel mit großer Grifffläche für einfache und sichere Fixierung Leichtgängige und sicher schließende Schlauchklemme für komfortable Handhabung Farbkodierungen venös / arteriell an Luer-Lock-Verbindung und Schlachklemme für sichere Kanülenwahl und Anwendung Der Unterschied zwischen arteriellen und venösen Dialysekanülen: Das Back-Eye Bei der Dialyse wird Blut über die arterielle Kanüle angesaugt, im Dialysator gereinigt und über die venöse Kanüle zurückgeführt. Die arterielle Kanüle kann sich durch die Saugkraft an der Gefäßwand festsaugen. Um dies zu verhindern, hat sie eine Öffnung nahe der Nadelspitze, das "Back-Eye", das einen kontinuierlichen Fluss gewährleistet. Die venöse Kanüle benötigt kein "Back-Eye", da sie im positiven Druckbereich arbeitet und kein Ansaugen an der Gefäßwand möglich ist. Dennoch kann ein "Back-Eye" auch hier vorteilhaft sein, da es den Druck verteilt und die Hämolyse reduziert, indem der Aufprall auf die Gefäßwand minimiert wird.

Inhalt: 50 Kanüle (0,62 €* / 1 Kanüle)

Ab 31,00 €*
Dialysekanüle Diacan® Pro 16G V 1,60 x 25 x 150 GAMMA Venös 7023365NP (Schachtel à 50 Stück)
Nadellänge: 25 mm | Schlauchlänge: 150 mm | Stärke: 16G (1,6 mm) | arteriell / venös: venös
Die Dialysekanülen Diacan® Pro von B.Braun sind echte All-Rounder in der Dialysepraxis. Sie sind als venöse oder arterielle Varianten mit verschiedenen Nadelstärken, Nadellängen und Anschlussschlauchlängen passgenau auf unterschiedliche Behandlungssituationen angepasst. Diacan bietet die optimale Kombination aus Komfort für Pflegekräfte und Patienten und Budgeteffizienz. Der hochwertige Schliff der dünnwandigen Kanüle erleichtert die Punktion und vermeidet Schmerzen beim Einstich. Farbkodierte Flügel sorgen für eine fehlerfreie Auswahl der richtigen Nadelstärke. In Kombination mit dem Silikon-beschichteten Nadellumen sorgt die für optimalen Fluss. Optmiertes Schliffdesign für schmerzarme und genaue Punktion Drehbare Flügel mit großer Grifffläche für einfache und sichere Fixierung Leichtgängige und sicher schließende Schlauchklemme für komfortable Handhabung Farbkodierungen venös / arteriell an Luer-Lock-Verbindung und Schlachklemme für sichere Kanülenwahl und Anwendung Der Unterschied zwischen arteriellen und venösen Dialysekanülen: Das Back-Eye Bei der Dialyse wird Blut über die arterielle Kanüle angesaugt, im Dialysator gereinigt und über die venöse Kanüle zurückgeführt. Die arterielle Kanüle kann sich durch die Saugkraft an der Gefäßwand festsaugen. Um dies zu verhindern, hat sie eine Öffnung nahe der Nadelspitze, das "Back-Eye", das einen kontinuierlichen Fluss gewährleistet. Die venöse Kanüle benötigt kein "Back-Eye", da sie im positiven Druckbereich arbeitet und kein Ansaugen an der Gefäßwand möglich ist. Dennoch kann ein "Back-Eye" auch hier vorteilhaft sein, da es den Druck verteilt und die Hämolyse reduziert, indem der Aufprall auf die Gefäßwand minimiert wird.

Inhalt: 50 Kanüle (0,62 €* / 1 Kanüle)

Ab 31,00 €*
Dialysekanüle Diacan® Pro 16G V 1,60 x 25 x 300 GAMMA Venös 7023366NP (Schachtel à 50 Stück)
Nadellänge: 25 mm | Schlauchlänge: 300 mm | Stärke: 16G (1,6 mm) | arteriell / venös: venös
Die Dialysekanülen Diacan® Pro von B.Braun sind echte All-Rounder in der Dialysepraxis. Sie sind als venöse oder arterielle Varianten mit verschiedenen Nadelstärken, Nadellängen und Anschlussschlauchlängen passgenau auf unterschiedliche Behandlungssituationen angepasst. Diacan bietet die optimale Kombination aus Komfort für Pflegekräfte und Patienten und Budgeteffizienz. Der hochwertige Schliff der dünnwandigen Kanüle erleichtert die Punktion und vermeidet Schmerzen beim Einstich. Farbkodierte Flügel sorgen für eine fehlerfreie Auswahl der richtigen Nadelstärke. In Kombination mit dem Silikon-beschichteten Nadellumen sorgt die für optimalen Fluss. Optmiertes Schliffdesign für schmerzarme und genaue Punktion Drehbare Flügel mit großer Grifffläche für einfache und sichere Fixierung Leichtgängige und sicher schließende Schlauchklemme für komfortable Handhabung Farbkodierungen venös / arteriell an Luer-Lock-Verbindung und Schlachklemme für sichere Kanülenwahl und Anwendung Der Unterschied zwischen arteriellen und venösen Dialysekanülen: Das Back-Eye Bei der Dialyse wird Blut über die arterielle Kanüle angesaugt, im Dialysator gereinigt und über die venöse Kanüle zurückgeführt. Die arterielle Kanüle kann sich durch die Saugkraft an der Gefäßwand festsaugen. Um dies zu verhindern, hat sie eine Öffnung nahe der Nadelspitze, das "Back-Eye", das einen kontinuierlichen Fluss gewährleistet. Die venöse Kanüle benötigt kein "Back-Eye", da sie im positiven Druckbereich arbeitet und kein Ansaugen an der Gefäßwand möglich ist. Dennoch kann ein "Back-Eye" auch hier vorteilhaft sein, da es den Druck verteilt und die Hämolyse reduziert, indem der Aufprall auf die Gefäßwand minimiert wird.

Inhalt: 50 Kanüle (0,62 €* / 1 Kanüle)

Ab 31,00 €*
Dialysekanüle Diacan® Pro 17G A 1,40 x 20 x 150 GAMMA Arteriell 7023273NP (Schachtel à 50 Stück)
Nadellänge: 20 mm | Schlauchlänge: 150 mm | Stärke: 17G (1,4 mm) | arteriell / venös: arteriell
Die Dialysekanülen Diacan® Pro von B.Braun sind echte All-Rounder in der Dialysepraxis. Sie sind als venöse oder arterielle Varianten mit verschiedenen Nadelstärken, Nadellängen und Anschlussschlauchlängen passgenau auf unterschiedliche Behandlungssituationen angepasst. Diacan bietet die optimale Kombination aus Komfort für Pflegekräfte und Patienten und Budgeteffizienz. Der hochwertige Schliff der dünnwandigen Kanüle erleichtert die Punktion und vermeidet Schmerzen beim Einstich. Farbkodierte Flügel sorgen für eine fehlerfreie Auswahl der richtigen Nadelstärke. In Kombination mit dem Silikon-beschichteten Nadellumen sorgt die für optimalen Fluss. Optmiertes Schliffdesign für schmerzarme und genaue Punktion Drehbare Flügel mit großer Grifffläche für einfache und sichere Fixierung Leichtgängige und sicher schließende Schlauchklemme für komfortable Handhabung Farbkodierungen venös / arteriell an Luer-Lock-Verbindung und Schlachklemme für sichere Kanülenwahl und Anwendung Der Unterschied zwischen arteriellen und venösen Dialysekanülen: Das Back-Eye Bei der Dialyse wird Blut über die arterielle Kanüle angesaugt, im Dialysator gereinigt und über die venöse Kanüle zurückgeführt. Die arterielle Kanüle kann sich durch die Saugkraft an der Gefäßwand festsaugen. Um dies zu verhindern, hat sie eine Öffnung nahe der Nadelspitze, das "Back-Eye", das einen kontinuierlichen Fluss gewährleistet. Die venöse Kanüle benötigt kein "Back-Eye", da sie im positiven Druckbereich arbeitet und kein Ansaugen an der Gefäßwand möglich ist. Dennoch kann ein "Back-Eye" auch hier vorteilhaft sein, da es den Druck verteilt und die Hämolyse reduziert, indem der Aufprall auf die Gefäßwand minimiert wird.

Inhalt: 50 Kanüle (0,62 €* / 1 Kanüle)

Ab 31,00 €*
Dialysekanüle Diacan® Pro 17G A 1,40 x 20 x 300 GAMMA Arteriell 7023274NP (Schachtel à 50 Stück)
Nadellänge: 20 mm | Schlauchlänge: 300 mm | Stärke: 17G (1,4 mm) | arteriell / venös: arteriell
Die Dialysekanülen Diacan® Pro von B.Braun sind echte All-Rounder in der Dialysepraxis. Sie sind als venöse oder arterielle Varianten mit verschiedenen Nadelstärken, Nadellängen und Anschlussschlauchlängen passgenau auf unterschiedliche Behandlungssituationen angepasst. Diacan bietet die optimale Kombination aus Komfort für Pflegekräfte und Patienten und Budgeteffizienz. Der hochwertige Schliff der dünnwandigen Kanüle erleichtert die Punktion und vermeidet Schmerzen beim Einstich. Farbkodierte Flügel sorgen für eine fehlerfreie Auswahl der richtigen Nadelstärke. In Kombination mit dem Silikon-beschichteten Nadellumen sorgt die für optimalen Fluss. Optmiertes Schliffdesign für schmerzarme und genaue Punktion Drehbare Flügel mit großer Grifffläche für einfache und sichere Fixierung Leichtgängige und sicher schließende Schlauchklemme für komfortable Handhabung Farbkodierungen venös / arteriell an Luer-Lock-Verbindung und Schlachklemme für sichere Kanülenwahl und Anwendung Der Unterschied zwischen arteriellen und venösen Dialysekanülen: Das Back-Eye Bei der Dialyse wird Blut über die arterielle Kanüle angesaugt, im Dialysator gereinigt und über die venöse Kanüle zurückgeführt. Die arterielle Kanüle kann sich durch die Saugkraft an der Gefäßwand festsaugen. Um dies zu verhindern, hat sie eine Öffnung nahe der Nadelspitze, das "Back-Eye", das einen kontinuierlichen Fluss gewährleistet. Die venöse Kanüle benötigt kein "Back-Eye", da sie im positiven Druckbereich arbeitet und kein Ansaugen an der Gefäßwand möglich ist. Dennoch kann ein "Back-Eye" auch hier vorteilhaft sein, da es den Druck verteilt und die Hämolyse reduziert, indem der Aufprall auf die Gefäßwand minimiert wird.

Inhalt: 50 Kanüle (0,62 €* / 1 Kanüle)

Ab 31,00 €*
Dialysekanüle Diacan® Pro 17G V 1,40 x 20 x 150 GAMMA Venös 7023373NP (Schachtel à 50 Stück)
Nadellänge: 20 mm | Schlauchlänge: 150 mm | Stärke: 17G (1,4 mm) | arteriell / venös: venös
Die Dialysekanülen Diacan® Pro von B.Braun sind echte All-Rounder in der Dialysepraxis. Sie sind als venöse oder arterielle Varianten mit verschiedenen Nadelstärken, Nadellängen und Anschlussschlauchlängen passgenau auf unterschiedliche Behandlungssituationen angepasst. Diacan bietet die optimale Kombination aus Komfort für Pflegekräfte und Patienten und Budgeteffizienz. Der hochwertige Schliff der dünnwandigen Kanüle erleichtert die Punktion und vermeidet Schmerzen beim Einstich. Farbkodierte Flügel sorgen für eine fehlerfreie Auswahl der richtigen Nadelstärke. In Kombination mit dem Silikon-beschichteten Nadellumen sorgt die für optimalen Fluss. Optmiertes Schliffdesign für schmerzarme und genaue Punktion Drehbare Flügel mit großer Grifffläche für einfache und sichere Fixierung Leichtgängige und sicher schließende Schlauchklemme für komfortable Handhabung Farbkodierungen venös / arteriell an Luer-Lock-Verbindung und Schlachklemme für sichere Kanülenwahl und Anwendung Der Unterschied zwischen arteriellen und venösen Dialysekanülen: Das Back-Eye Bei der Dialyse wird Blut über die arterielle Kanüle angesaugt, im Dialysator gereinigt und über die venöse Kanüle zurückgeführt. Die arterielle Kanüle kann sich durch die Saugkraft an der Gefäßwand festsaugen. Um dies zu verhindern, hat sie eine Öffnung nahe der Nadelspitze, das "Back-Eye", das einen kontinuierlichen Fluss gewährleistet. Die venöse Kanüle benötigt kein "Back-Eye", da sie im positiven Druckbereich arbeitet und kein Ansaugen an der Gefäßwand möglich ist. Dennoch kann ein "Back-Eye" auch hier vorteilhaft sein, da es den Druck verteilt und die Hämolyse reduziert, indem der Aufprall auf die Gefäßwand minimiert wird.

Inhalt: 50 Kanüle (0,62 €* / 1 Kanüle)

Ab 31,00 €*
Dialysekanüle Diacan® Pro 17G V 1,40 x 20 x 300 GAMMA Venös 7023374NP (Schachtel à 50 Stück)
Nadellänge: 20 mm | Schlauchlänge: 300 mm | Stärke: 17G (1,4 mm) | arteriell / venös: venös
Die Dialysekanülen Diacan® Pro von B.Braun sind echte All-Rounder in der Dialysepraxis. Sie sind als venöse oder arterielle Varianten mit verschiedenen Nadelstärken, Nadellängen und Anschlussschlauchlängen passgenau auf unterschiedliche Behandlungssituationen angepasst. Diacan bietet die optimale Kombination aus Komfort für Pflegekräfte und Patienten und Budgeteffizienz. Der hochwertige Schliff der dünnwandigen Kanüle erleichtert die Punktion und vermeidet Schmerzen beim Einstich. Farbkodierte Flügel sorgen für eine fehlerfreie Auswahl der richtigen Nadelstärke. In Kombination mit dem Silikon-beschichteten Nadellumen sorgt die für optimalen Fluss. Optmiertes Schliffdesign für schmerzarme und genaue Punktion Drehbare Flügel mit großer Grifffläche für einfache und sichere Fixierung Leichtgängige und sicher schließende Schlauchklemme für komfortable Handhabung Farbkodierungen venös / arteriell an Luer-Lock-Verbindung und Schlachklemme für sichere Kanülenwahl und Anwendung Der Unterschied zwischen arteriellen und venösen Dialysekanülen: Das Back-Eye Bei der Dialyse wird Blut über die arterielle Kanüle angesaugt, im Dialysator gereinigt und über die venöse Kanüle zurückgeführt. Die arterielle Kanüle kann sich durch die Saugkraft an der Gefäßwand festsaugen. Um dies zu verhindern, hat sie eine Öffnung nahe der Nadelspitze, das "Back-Eye", das einen kontinuierlichen Fluss gewährleistet. Die venöse Kanüle benötigt kein "Back-Eye", da sie im positiven Druckbereich arbeitet und kein Ansaugen an der Gefäßwand möglich ist. Dennoch kann ein "Back-Eye" auch hier vorteilhaft sein, da es den Druck verteilt und die Hämolyse reduziert, indem der Aufprall auf die Gefäßwand minimiert wird.

Inhalt: 50 Kanüle (0,62 €* / 1 Kanüle)

Ab 31,00 €*
Dialysekanüle Diacan® Safety 15G A 1,80 x 20 x 300 GAMMA Arteriell 7023454NP (Schachtel à 50 Stück)

115,50 €*
Dialysekanüle Diacan® Safety 15G A 1,80 x 25 x 300 GAMMA Arteriell 7023456NP (Schachtel à 50 Stück)

115,50 €*
Dialysekanüle Diacan® Safety 15G V 1,80 x 20 x 300 GAMMA Venös 7023554NP (Schachtel à 50 Stück)

115,50 €*
Dialysekanüle Diacan® Safety 15G V 1,80 x 25 x 300 GAMMA Venös 7023556NP (Schachtel à 50 Stück)

115,50 €*
Dialysekanüle Diacan® Safety 16G A 1,60 x 20 x 300 GAMMA Arteriell 7023464NP (Schachtel à 50 Stück)

115,50 €*